Dominikanerkloster Osnabrück

„Dominikanerkloster Osnabrück“ (GSN: 865), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/865 Patrozinium Heilig Kreuz Lage 1295 – 1819: Osnabrück, Niedersachsen, Bistum Osnabrück Orden 1295 – 1819: Dominikaner Inschriftenstandorte DI 26, Die Inschriften der Stadt Osnabrück Osnabrück Dominikanerkloster: 96 Ausgewählte Personen Johannes Burbanck, Prior (1509-1521), Inschrift Nr. 96†

Weiterlesen

Dominikanerkloster Hildesheim

„Dominikanerkloster Hildesheim“ (GSN: 106), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/106 Patrozinium Paulus Lage vor 1231 – 1547: Hildesheim, Niedersachsen, Bistum Hildesheim Orden vor 1231 – 1547: Dominikaner Inschriftenstandorte DI 58, Die Inschriften der Stadt Hildesheim St. Paul: 250, 376, 420, 429, 439, 471, 483, 530; JZ 7 St. Paul: 682, 689

Weiterlesen

Dominikanerkloster Braunschweig

„Dominikanerkloster Braunschweig“ (GSN: 148), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/148 Patrozinium Paulus und Thomas von Aquin Lage 1307/1310 – 1528 Braunschweig, Niedersachsen, Bistum Halberstadt Orden 1307/1310 – 1528 Dominikaner Inschriftenstandorte DI 35, Die Inschriften der Stadt Braunschweig bis 1528 Braunschweig Paulinerkirche, Paulinerkloster: XXXVf.; 292, 296, 304, 348, 393

Weiterlesen

Dominikanerkloster Göttingen, genannt Paulinerkloster

„Dominikanerkloster Göttingen, genannt Paulinerkloster“ (GSN: 386), in Germania Sacra http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/386 Patrozinium Petrus, Paulus Lage 1294 – 1533 Göttingen, Niedersachsen, Erzbistum Mainz Orden 1294 – 1533 Dominikaner Inschriftenstandort DI 19, Die Inschriften der Stadt Göttingen Göttingen Pädagogium: 124 Dominikanerkirche (Paulinerkirche): 37, 50, 63, 166, 167 Ausgewählte Bischöfe Berthold von Oberg, Bischof von Mainz, Inschrift Nr. 50, GND: http://d-nb.info/gnd/1072434954

Weiterlesen